Sozialverhalten

 SozialverhalteN -

 

Normalverhalten ./. Auffälliges Verhalten

 

Angeborenes und erworbenes Verhalten

 

Geschlechtsspezifisches Verhalten

 

Physische und psychische Veränderung durch     Kastration

 

Grundlagen der Verhaltensmodifikation

 

 Unter Verhalten versteht man alle äusserlich sichtbaren und im Körperinneren ablaufenden Aktivitäten. 

Der Begriff wird in den unterschiedlichen Verhaltenswissenschaften unterschiedlich angewendet! 

In der Ethologie versteht man darunter Bewegungen, Lautäusserungen und Körperhaltungen, die der gegenseitigen Verständigung dienen.  
Ein Lebewesen verhält sich immer irgendwie!
Wichtige funktionelle Grundlagen sind der Stoffwechsel und sein Informationsaustausch mit der Umwelt.
Damit Verhalten stattfinden kann, müssen Informationen aufgenommen werden, verarbeitet werden und dann wieder abgegeben werden.
Zwischen Sozialverhalten und Kommunikation besteht ein enger Zusammenhang. Eine abgestimmte Kommunikation ist Voraussetzung für komplexe soziale Verhaltensweisen
Dem Verhalten liegen sowohl angeborene als auch erworbene Anteile zu Grunde!
Was alles ist Sozialverhalten? Was ist erlernt,  was ist angeboren? 
Mit diesen Themen und mehr beschäftigt sich das Seminar "Sozialverhalten" 

 


Nächster Termin: 21.09. und 22.09.2019  Ort: Sattelstrasse 11, CH - 6315 Morgarten